• Versand bis 20kg innerhalb Gratis Versand Österreich mit Standardpaket Post AG & GLS kostenlos
  • Top Qualität & Markenprodukte ✔
  • Rascher Versand mit Post & GLS ✔
  • Kompetente Beratung & Support ✔
  • SSL - Sicher Einkaufen & Bezahlen ✔

Keyrack Keycontrol Controlunit 224

Lieferzeit 21 Werktage

Bestellartikel

  • ST-KCKRACK-UNIT-224
  • 1450001
  Steuerungseinheit für Keyrack KeyControl,  Verwaltung von bis zu 224 Schlüssel... mehr

Produktinformation zu Keyrack Keycontrol Controlunit 224

Keyrack Keycontrol KeyBox KeyControl Schlüsselschrank

Steuerungseinheit für Keyrack KeyControl,  Verwaltung von bis zu 224 Schlüssel möglich 

Intelligenter Schlüsselschrank mit Schlüsselidentifikation - Überwachung und Kontrolle jedes einzelnen Schlüssels.

Verbinden Sie Ihre Schlüssel mit dem intelligenten Creone KeyPeg und bewahren Sie diese in einem KeyRack System auf.
Verriegelte oder unverriegelte Schlüsselleisten, werden direkt an der Wand oder in einem passenden Tresorschrank montiert. Es könnte nicht einfacher sein, einen kompletten Überblick und die volle Kontrolle über Ihre wichtigsten Schlüssel zu erhalten.
KeyRack, können Sie jederzeit erweitern. Die intelligente Schlüsselverwaltung ermöglicht mit einer Zugangselektronik, die Aufbewahrung bis zu einem Maximum von 66 Schlüsselleisten mit 924 eindeutigen Schlüsselplätzen.

Wird mit der PC-Software KeyWin5 verwaltet, in der sämtliche Ereignisse registriert und gespeichert werden. Kann mit mehreren Schränken des selben Systems erweitert werden.

Kann mit weiteren KeyRack oder Keycontrol Schränken kombiniert werden. 

Einfacher elektrischer Anschluß (230V) über Klemme an der Trafo-Platine durch ein örtliches Elektrofachunternehmen.

Hinweis: 

Entgegen der Betriebsanleitung liefern wir das Gerät für 230V Fixanschluß an der Trafoplatine aus, da dies die häufigste von den Kunden gewünschte, (verdeckte) Anschlußvariante ist. Optional, ohne Mehrpreis, erhalten Sie das Gerät auch steckerfertig mit einem im Gehäuse eingebauten Gerätestecker (IEC-60320 C13/C14). Bitte dies falls erwünscht, als Zubehör mitbestellen !

Technische Eckdaten:

  • Neues Design 2013, mit schwarzem Tastenblock
  • Anzahl der Türen: 0
  • Anzahl der maximalen Schlüsselhaken/ Plätze: 224
  • Größe: 190 x 365 x 95 mm  ( B x H x T)
  • Farbe: weiß
  • Material: 1,5 mm Stahlblech
  • Gewicht: 5 kg
  • Standard mit Batteriebackup

Erforderliches Zubehör:

  • Schlüsselsteckleisten
  • Schlüsseltransponder
  • KeyWin 5 Verwaltungssoftware + Lizenz
  • Keycontrol Schlüsselring
  • KeyRack Montageset für 5 oder 10 Schlüssellesiten

Optionales Zubehör:

  • optionaler Anschluss (230V) über im Gehäuse eingebauten Kaltgerätestecker (IEC-60320 C13/C14). (Zubehör)
  • Kartenleser (Zugang mit externem Lesekartensystem)
  • RFID Leser (Zugang mit Transponder Badges)
  • ALCONTROL, Alkoholtester
  • Befestigungssets (Schrauben und Dübel) für Mauerwerk oder Wärmeschutzfassade sind optional als Zubehör erhältlich und nicht standardmäßig im Lieferumfang enthalten.

Artikel Keyrack Keycontrol Controlunit 224 ist ein Produkt von CREONE AB

Weiterführende Links zu "Keyrack Keycontrol Controlunit 224"

Downloads "Keyrack Keycontrol Controlunit 224"
Info zur Oberfläche "Keyrack Keycontrol Controlunit 224"
Produktoberfläche - Pulverlackbeschichtung - Qualitäts- & Verarbeitungstoleranzen:

Der schwedische Hersteller CREONE AB und wir sind bemüht eine bestmögliche Qualität bei allen Keybox, Valuebox und Keycontrol-Produkten zu liefern.
Trotz hochmoderner Verarbeitungsprozesse wie CNC & Laser-Technik im Vorfeld der Rohteileproduktion, wird jeder einzelne Bauteil der Keybox Oberfläche in Handarbeit beschichtet und die Einzelteile von Menschenhänden zum fertigen Produkt sorgfältig zusammengebaut.

Bedingt durch den manuellen Ablauf einer händischen Pulverbeschichtung der Gehäuseteile, kann es jedoch zu Abweichungen in der Schichtdicke (geringe Farb- oder Strukturunterschiede zwischen einzelnen Gehäuseteilen) kommen und ggf. zu kleinen Oberflächenfehlern. Da in der Industriebeschichtung oftmals keine Reinraumbedingungen herrschen und die Luft Verunreinigungen enthält, ist es auch möglich, dass vereinzelt kleine Staubpunkte oder andere Einschlüsse in der Beschichtung vorhanden sind oder es bei der mechanischen Weiterverarbeitung, trotz aller Sorgfalt, zu haarfeinen Verarbeitungskratzern kommen kann.
Solche Einschlüsse, Partikel, Glanzgrad- sowie Farbabweichungen in der Oberfläche des Pulverlackes und geringe Verarbeitungsspuren sind in der händischen Produktion leider technisch nahezu unvermeidbar. Des Weiteren kann es bei den verarbeiteten Blechen auch zu Ausgasungen und im manuellen Beschichtungsprozess zu ungleichmäßigen Schichtdicken kommen, welche sich als tolerierbare Unregelmäßigkeit in der Oberflächenoptik zeigt.

Diese kleinen Oberflächenfehler beeinträchtigen weder die Gebrauchstauglichkeit noch die Funktion des Gerätes und reduzieren nicht die Haltbarkeit der Pulverlackoberfläche. Wir haben in Abstimmung mit dem Hersteller unter Berücksichtigung der gültigen Qualitätsrichtlinien der Pulverbeschichter, die Toleranzen der Gehäuseoberflächen so festgelegt, dass kleine optische Beeinträchtigungen, welche bei normaler diffuser Beleuchtung aus 1 Meter Betrachtungsabstand unter normalem Betrachtungswinkel nicht mehr sichtbar sind, als tolerierbar zu werten sind. Jene kleinen Oberflächenfehler sowie Farb- und Strukturabweichungen, in der zuvor beschriebenen Betrachtungsweise stellen daher keinen berechtigten Reklamationsgrund dar.
Wir bemühen uns alle, trotz der technischen Einschränkungen jedes unserer Produkte in Top-Qualität an unsere Kunden auszuliefern.

Sonderfall Metallicfarben (RAL 9006 + 9007) – sehr schöne und lebende Oberfläche.

Diese Metallicfarben RAL 9006 + 9007 sind in der RAL-Farbkarte enthalten, aber es ist manchmal produktionsbedingt möglich, dass trotzdem keine 100% Farbübereinstimmung stattfindet.
Bei den genannten Pulverfarben mit Metallicanteilen kann es vorkommen, dass auf manchen Flächen nicht immer ein 100% gleichmäßiger Farbtoneffekt erzielt wird. Diese Farbtondifferenzen bzw. Schattierungen treten besonders auf, wenn Werkstücke (wie unsere Gehäuseteile) aus unterschiedlichen Bauteilen unterschiedlicher Größe zusammengesetzt werden. Die feinen Metallicpartikel schwimmen bei unterschiedlichen Bauteilgrößen nicht konstant an die Oberfläche oder es kann an bestimmten Stellen zu Ansammlung der Partikel kommen.
Dies führt zu optischen Glanzgrad- sowie Farbabweichungen in der Oberfläche des Pulverlackes, Metallicbeschichtete Oberflächen werden deshalb auch gerne als lebende Flächen bezeichnet. Dies ist bei Mettalicfarben ein durchaus erwünschter optischer Effekt und stellt keinen optischen Mangel dar.
Bitte um Verständnis, dass bei aktueller Lagerfrequenz, auch unterschiedliche Produktionschargen der Geräte zur Auslieferung kommen und diese Produkte geringfügige Unterschiede in der Farbgleichheit aufweisen können.

Zuletzt angesehen
  • Top Qualität & Markenprodukte ✔
  • Rascher Versand mit Post & GLS ✔
  • Kompetente Beratung & Support ✔
  • SSL - Sicher Einkaufen & Bezahlen ✔