* Preise exkl. Mwst. - Verkauf nur an Gewerbe

RFID Reader Creone Mifare

RFID Reader Creone Mifare

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

3 Stück verfügbar

  • ST-ZBRFID-UR220
RFID Reader Creone UR220 Mifare Classic / Mifare Desfire Ev1   Zubehör... mehr
Produktinformationen "RFID Reader Creone Mifare"

RFID Reader Creone UR220 Mifare Classic / Mifare Desfire Ev1

 

Zubehör für KeyControl Schlüsseldepot  

RFID Zutrittskontrolle - Vermeiden Sie eine manuelle Codeingabe, indem Sie unseren RFID-Leser (UR220) verwenden. Dieser ist nur für die Verwendung mit dem Keycontrol-Schrank vorgesehen. Andere RFID Systeme auf Anfrage. Sie haben die Möglichkeit RFID oder PIN für den Zugriff zum Schlüsselschrank einzusetzen, oder für eine höhere Sicherheit beide Funktionen gleichzeitig. (RFID gibt dann die Tastatur für die PIN Eingabe frei)

Die RFID-ID wird über das Keycontrol Servicemenü ausgelesen und in der KeyWin 5 Software eingespeichert.

Die Montage muß durch eine elektrotechnisch geschulte Fachkraft oder unser Werk-, Kundenservice erfolgen !

Im Lieferumfang enthaltenes Zubehör:

  • RFID Reader UR220, 13,56 MHz, Mifare 1K & 4K
  • ohne RFID Badge oder Karten, diese sind auf Anfrage als Zubehör möglich  
  • Schnittstelle RS 485

Achtung: Dieses Produkt ist ein Zubehörprodukt. RFID Reader UR220 wird nur in Kombination mit einem CREONE KeyControl Schlüsselschrank angeboten/ausgeliefert. Bei Kauf als Gerät zum Nachrüsten nur für CREONE Schlüsseldepots. (Seriennummer, ggf. Rechnungsvorlage erforderlich, Montagekosten oder Fahrtkosten für Einbau in bereits vorhandenem KeyControl Schrank sind im Preis nicht inkludiert.) 

Professionelle, einfache Schlüsselverwaltung mit einem elektronischen Schlüsseldepot von schlüsselmanagement.at | Klaus Madzar

Kontakt und Produktberatung    01/ 480 56 56

Weiterführende Links zu "RFID Reader Creone Mifare"
Information "RFID Reader Creone Mifare"
Wichtiger Hinweis zum Einbruchschutz - Schutz vor unbefugtem Zugriff:

Unsere Produkte sind technische Hilfsmittel zum Organisieren bzw. Verwalten von Schlüsseln / Wertgegenständen und schützen vor einfachem Zugriff, die Produkte sind jedoch keine Tresore im Sinne von zertifizierten oder genormten Wertbehältnissen. Klären Sie daher im Einzelfall mit Ihrer Versicherung ab, ob der Einbruchwiderstand des gewünschten Produktes für Ihren geplanten Einsatzzweck ausreichend ist.

Voraussetzungen für die Sicherheit bei der Schlüsselaufbewahrung:

-    Stabiler, fester, tragfähiger Montageuntergrund.
-    Der Schlüsselsafe ist nur so sicher wie die Befestigung am Untergrund
-    Schutz vor Sabotage und Zugriff von Unbefugten - Bedenken Sie, dass sich jedes dieser Produkte mit dem entsprechenden Werkzeugen und genug Zeit öffnen lässt.
-    Verwenden Sie nur geeignete Befestigungsmittel, wir beraten Sie gerne.
-    Montage möglichst nicht an uneinsehbaren Stellen des Gebäudes / Objektes, damit geben Sie möglichen Tätern mehr Zeit.
-    Stimmen Sie das Produkt auf die Sicherheitserfordernisse des Objektes ab.
-    In bestimmten Fällen wird man die Überlegung anstellen müssen, ob die externe Schlüsselaufbewahrung ein Sicherheitsrisiko darstellt, gegebenenfalls auch mit Ihrem Versicherer abklären.
-    Geben Sie die Zahlenkombination nicht an unbefugte Personen weiter, lassen Sie sich beim Bedienen nicht über die Schulter blicken.
-    Ändern Sie regelmäßig die Kombination, vor Allem wenn Sie beobachtet wurden.
-    Ein Schlüsselsafe bzw. eine Schlüsselbox ist ein gutes, technisches Hilfsmittel aber kein Tresor!
-    Leider gibt es derzeit am Markt keine "kleinen" Aufbewahrungsprodukte für Schlüssel (wie Schlüsselbox, Keysafe, Keybox), die nach den Normen der Tresore zertifiziert sind, welche von Versicherungen gerne vorgeschrieben werden. (zB. VdS, ECB S, bzw früher VDMA) Es gibt leider auch keine Prüfung hinsichtlich dem Widerstandswert RU (RU / Resistant Unit) welcher die Durchbruchzeiten dokumentiert. Man kann daher für alle Produkte die Sicherheit nur individuell einschätzen zB aufgrund von Materialeigenschaften (Stahl, Guss, Alu, Zink) und dem Preis, weil tatsächlich keine offiziellen, mechanischen Prüfungen ausgeführt wurden. Jegliche Empfehlung unsererseits ist daher immer unverbindlich und beruht auf Angaben der Hersteller und Kundenfeedback. 
-    Der Käufer handelt bei der Wahl des Produktes und dessen Einsatz in jedem Fall in Eigenverantwortung und auf eigenes Risiko.
-    ACHTUNG: Die Aufbewahrung von KFZ Schlüsseln in ungeeigneten Behältnissen stellt ein hohes Sicherheitsrisiko hinsichtlich der möglichen Gefahr von Diebstahl dar. Im Fall eines Diebstahls besteht möglicherweise kein Versicherungsschutz, da die Versicherung einen Anspruch wegen Fahrlässigkeit des Fahrzeughalters ablehnen wird. Klären Sie daher die Verwendung VOR dem Kauf mit Ihrer Versicherungsgesellschaft ab. Gerne beraten wir Sie, welche Produkte zumindest die Mindestanforderungen an Sicherheit für diese Werte bieten. Kontakt: +43 1 4805656 Hr. Madzar
-    Stimmen Sie daher Ihre Kaufentscheidung mit Ihrem persönlichem Sicherheitsbedürfnis und Ihrer Versicherung ab!

So erreichen Sie unseren Kundenservice für Produktberatung, allgemeine Fragen:

Kundenservice und Produktsupport telefonisch: Sie erreichen unser Büro telefonisch für Anfragen / Auskünfte, werktags, Montag - Donnerstag 8:30 bis 12:00 und 13:30 bis 16:30 und Freitag 8:30 bis 14:30 unter der Rufnummer: +43 (0)1 / 480 56 56 (ortsüblicher Telefontarif für einen Anruf ins Festnetz Österreich). 

Kundenservice und Produktsupport schriftlich: Bitte benutzen Sie das Kontaktformular, oder senden Sie ein Fax an +43 (0)1 / 480 55 35, oder schreiben Sie an die Emailadresse support@schluesselmanagement.at
Zuletzt angesehen